Möriger Kellerbahn

Hauptseite MKB

Biel, 05.02.2018: 137 m HO-Gleise sind nicht mehr

Eine letzte Einladung, die letzten Fahrten, so wurden wir von HM eingeladen zum Abschlussabend zwischen den beiden „Hundeknochen“. Nochmals zünftig umherfahren und die Anlage ein letztes Mal geniessen.

Der Individualverkehr fordert dieses Opfer, denn das Haus von HM steht am Rand der zukünftigen Baugrube der A5, Umfahrung Biel, Westast.

Familie, Freunde und Bekannte haben sich am 5.2.2018 zur „Schlussfahrt“ getroffen und die Züge noch einmal in Fahrt genossen. 

Wir danken Dir HM für die Einladung und Deinen Einsatz für die Modellbahn. Du bist und bleibst mit Leib und Seele „Modellbähnler“. 

Lieber H, bei uns bist Du immer herzlich willkommen.

Seeland, 22.05.2018 - Update

Es gibt einen neuen Youtube Film, durch diesen Link aufzurufen: https://youtu.be/k60WrQFqOZ4

Seeland, 25.10. 2017 - Sechs Züge fahren gleichzeitig - auf einer analogen WESA Anlage !

Die Mörigen Kellerbahner haben am 25.10.2017 einen Modellbahnfreund im Seeland besucht, der eine grosse WESA Anlage im Keller hat. Die Anlage hat verschiedene Ebenen, und wird analog betrieben. Dennoch sind während der Vorführung sechs Züge (sic !) gleichzeitig gefahren.

Wir sind sehr beeindruckt, haben wir auch erfahren, dass manche Modelle schon über fünfzig Jahre alt sind und immer noch in Betrieb sind. Der Modellbahnfreund hat auch einen YouTube Film von der Anlage erstellt, er ist hier zu finden: https://youtu.be/JqRn-y6_kP8.

Wir bedanken uns für die Vorführung und die Gastfreundschaft, und freuen uns, dass es noch WESA Anlagen in Betrieb gibt. Weitere Informationen sind zusätzlich zu finden unter: http://www.wesa-bahn.ch

Mörigen, Oktober 2017

Die internen Fahrtage sind vorbei und die Module wieder in unserem Arbeitslokal eingelagert.

Unser Ziel, die Module vollständig fahrtüchtig zu machen, haben wir erreicht.

Der Kindernachmittag war ein Lichtblick und die strahlenden Kinderaugen sagen mehr als Worte.

Unser nächstes Ziel mit der Modulanlage: Die Gestaltung der Module - wie weit wir mit unserer Arbeit sein werden, dokumentieren wir an der Ausstellung im Herbst 2018.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Helfer beim Auf- und Abbau.

Plettenberg, 10.04.2017

Zu unserem Besuch in Plettenberg gibt es auch noch eine Zusammenstellung in Form eines Films, hier aufzurufen: 

https://youtu.be/iwSkuYhldQA. Grundsätzlich finden sich weitere Informationen über das Teppichbahning in dem entsprechenden Forum www.xxl-teppichbahn.de

Plettenberg, 09.04.2017

Wir waren zu viert an einem XXL Teppichbahn-Treffen in Plettenberg in Deutschland eingeladen. Es war sehr spannend, wie die Wechselstrom- und Gleichstromzüge auf einer Anlage, mit Mehrsystem-Bahnhöfen und -Strecken gefahren sind.

In der Mitte der Halle war sogar ein Rangierbahnhof mit einem Abrollberg. Raphael hatte selber zwei Loks mit dabei, einmal die BLS Ae 8/8 und den Elefant. Leider kam die Bergstrecke erst später so richtig zum Einsatz, das war der interessanteste Teil der Anlage, weil dort ging es vom Boden bis auf eine Bühne. Auf der Höhe von 1,30 m vor der Bühne war noch eine 10 m lange Brücke. Die Strecke ist etwa so aufgebaut wie die Gotthard Strecke, mit einem Lokwechsel für die Züge.

Einen interessanten Zug konnte man auch beobachten: Einen Erz Zug mit vier Loks, man sagt auch Re 20/20 zu dieser Lok-Anordnung. Der Zug mit 30 Wagen wäre ohne diese vier Loks auch gar nicht auf die Bühne gekommen, um das Erz abzuladen. Insgesamt waren es drei interessante Tage vor Ostern, und wir waren froh, dass wir dabei sein durften.

Seeland, 28.02.2017

Am Dienstag Abend haben wir die stationäre HO-Anlage eines Modellbahners im Seeland besucht. Mit uns dabei waren neben anderen Modellbahnfreunden auch zwei Nachbarskinder, die dann natürlich auch den Fahrbetrieb übernommen haben. 

Wir waren sehr beeindruckt über die Qualität der handwerklichen Arbeit und wie der kleine Raum ausgenutzt wurde. Die Anlage Märklin C-Gleis wird digital betrieben, wir dürfen nochmal mit unseren eigenen digitalen Lokomotiven zum Fahren vorbeikommen. Vielen Dank an unseren Gastgeber, der uns zu der Anlage auch noch die Pläne und Bauarten gezeigt hat. Wir haben uns auch über die Bewirtung gefreut. Wir würden uns freuen, wenn wir die Modellbahner auch bei uns mal begrüssen könnten.

Aesch, 29.01.2017

Im Gegensatz zum nebligen Seeland begrüsste uns am Sonntag, 29.1.2017, zur Modellbahn-Ausstellung in Aesch (BL) die Sonne. Der vom msa (Modelleisenbahn Sekundarschule Aesch) organisierte Anlass zeigte eine Vielfalt an Modellanlagen in verschiedenen Spurgrössen. Die von den Aescher-Sekundarschülern aufgestellte Modulanlage (HO) und das mehrheitlich selbst erstellte Rollmaterial beweist eindrücklich, dass es nach wie vor nicht am Nachwuchs fehlt und unser Hobby nicht aussterben wird; das Problem dazu liegt wohl eher in den sehr eingeschränkten Möglichkeiten und den für den Nachwuchs relativ hohen Anschaffungspreisen. Zu Gefallen vermochte auch die private O-Anlage von J. Dreyer und Kollegen sowie die “Dampfatelier“-Bahn von M. Feigenwinter und Kollegen. Bestaunt haben wir auch die wunderschöne und, an Ausstellungen eher selten zu sehende, Modul-Tramanlage  des oea (Oberbaselbieter Eisenbahn Amateure) welche erahnen lässt, dass auch mit Strassenbahnen schöner und interessanter „Bahnbetrieb“ möglich ist. Gut besucht war auch die Gartenbahn-Aussenlage der Comet-Rail, welche von Kollegen aus Twann betrieben wurde.

Niedergösgen, 29.12.2016

An diesem nebeligen Donnerstag waren fast alle MKB’ler bei der Modelleisenbahnausstellung des Elternvereins in Niedergoesgen bei Olten www.elternverein-niedergoesgen.ch. Wir haben einige sehr interessante Anlagen gesehen, aber auch Freunde von anderen Clubs begrüssen können. Mit dabei war Andreas von den N-Spur Bahnern, der Verein schweizerische Digital Modellbahn www.vsdm.ch, US-Schmalspurer von der H0n3 AMORS und andere Aussteller, deren Namen leider nicht bekannt waren. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und weitere Ideen für unsere eigenen Anlage gefunden.

Mörigen, 23.12.2016

Die Winteranlage war in der Schulstrasse 11 aufgebaut. Sie war bis 6. Januar 2017 in Betrieb.

Mörigen, 27.11.2016

Der Aufbau unserer Winteranlage schreitet voran. Freuen wir uns , wenn diese Anlage in der Schulstrasse 11 zu sehen ist:

La Chaux-de-Fonds, 16.10.2016

Wie auch schon im letztes Jahr haben wir den Tag der offenen Türe der CACF in La Chaux-de-Fonds besucht. Da wir uns nun alle von der Ausstellungen kennen, wurden wir wieder wie Freunde begrüsst. Ebenfalls angetroffen haben wir Mitglieder der MFN, die sich nicht haben nehmen lassen, sich die neuen Details der Anlagen zeigen zu lassen. Vielen Dank, wir kommen sicher wieder.

Mörigen, 15.10.2016

Drei Tage lang haben wir MKB’ler als Gastgeber zusammen mit den anderen Modellbahnern der CACF, MFN und sNs unsere Modulanlagen präsentiert. Nach übereinstimmenden Schätzungen konnten wir etwa 700 Gäste begrüssen. Nicht nur die Gäste, sondern auch wir alle als Aussteller haben die anstrengenden Tage genossen. Die Möriger Kellerbahner bedanken sich bei der Gemeinde für die Räumlichkeiten, bei den Helfern in der Küche und beim Fahren, bei den Gästen und Ausstellern, und wir hoffen, dass wir bei unserer nächsten Ausstellung Oktober 2018 wieder zusammenkommen werden.

Ein tolles Video von einem Mitglied des CACF https://youtu.be/QmQv_fOEb9g 09:12 min

Ein weiteres Video von uns gibt es auch: https://youtu.be/EYMLRRx9I6o 03:08 min

Mörigen, 02.10.2016

Die Spur N Bahner haben Ihre Modulanlagen schon aufgebaut, und Fahrbetrieb gemacht. Davon gibt es nun einen kleinen Film: https://youtu.be/KNZvvKTRDgc

Mörigen, 30.09.2016

Die Halle für die Ausstellung wurde übernommen. Jetzt geht es los mit sNs und Aufbau !

Seeland, 03.09.2016

Auf der Seelandbahn gab es eine Herbstabschlussfahrt, hier der Film dazu: https://youtu.be/uIsk4HTSRBU

Burgdorf, 16.05.2016:

Auch dieses Jahr war der Ausflug an die Modellbahnausstellung in der Tennishalle von Burgdorf eine Reise wert.

Wir haben verschiedene Eindrücke und Ideen gesammelt und uns mit einem unserer Gastklubs unserer Fahrtage im Oktober 2016 getroffen.

Die Ausstellung inspiriert uns bereits für den übernächsten Event in Mörigen und wir konnten bereits lose Kontakte knüpfen. Spannend ist die Palette von ganz, ganz klein bis zu den grossen Holzmodellen. Auch die Betreiber der Modelle faszinieren – vom Schüler bis zum Urgrossvater, alle sind vom Modellbahnvirus infiziert. Uns hat es gefallen und wir werden die nächste Ausstellung in Burgdorf sicherlich nicht verpassen.

​

Wernigerode, 06.05.2016

Auf der Suche nach der Brockenhexe sind wir auch in Wenigerrode vorbeigekommen. Wir haben die Brockenhexe im Fuhrpark der HSB gefunden, siehe auch die Film: https://youtu.be/aK1OkIAu6k4

​

Besuch der Sea, Rüttenen 01.02.2016

Am 01.02.2016 waren wir bei den Solothurnern Eisenbahn Amateuren (SEA) in Rüttenen zu Gast. Die SEA fährt mit verschiedenen Spuren in einem ehemaligen Schwimmbad in verschiedenen Ebenen. Im November gibt es von der SEA wieder mehrere öffentliche Fahrtage, bei dem die Anlagen mit fahrenden Zügen präsentiert werden. Wir freuen uns schon darauf.

Mit der Erlaubnis der SEA durfte ich Aufnahmen machen, ein kleiner Film ist hier: 

https://youtu.be/iyUVyps7Erk

​

Besuch Sea Rüttenen, 22.11.2015

Mitte November 2015 haben die Solothurner Eisenbahn Amateure Ihre Türen im Vereinslokal Rüttenen geöffnet. Möriger Kellerbahn sind in kleiner Besetzung vor Ort dabei gewesen.

​

Ausflug 10. European N-Scale Convention Stuttgart, 21.11.2015 

Die Reise nach Stuttgart hat sich gelohnt. Zwei MKB-Mitglieder staunten und freuten sich ab dem Ideenreichtum der N-Modul-Bahner aus 15 Ländern. 26 Vereine und Gruppierungen haben Ihre Module zu einer Riesenanlage von mehr als 600 Laufmetern zusammengebaut. Da fuhren Strassenbahnen, Dampfzüge, ICN’s etc. Beeindruckend auch die Züge mit fast (oder waren es mehr) 100 Wagen am Haken.

Wir haben uns über die Auskunftsbereitschaft und die vielen Fachgespräche mit den Anlagenverantwortlichen gefreut. Speziell in Erinnerung bleibt uns die ausgefeilte und detaillierte Anlage des ältesten „Ausstellers“ (84 Jahre) aus Frankreich. Auch die grosse Schweizerdelegation hat uns mit offenen Ohren empfangen. Viele Tips, Anregungen und Gesehenes nehmen wir mit zu unseren HO-Modulen. Wir konnten an dieser Ausstellung während zwei Tagen nur profitieren. Für unsere Herbstausstellung 2016 haben wir mit spur-N-schweiz etwas aufgegleist.

​

Besuch der CACF Portes ouvertes, 17.10.2015

Die CACF haben am 17.10.2015 zu einer Besichtigung im Rahmen des Tages der offenen Türe eingeladen. Die MKB'ler sind mit fünf Vertretern nach La Chaux-de-Fonds gefahren. Wir wurden von dem Präsidenten und der Coordinatorin freundlich empfangen.

Wir sind sehr beeindruckt von den grossen Anlagen in N und HO. Auf der HO Anlage ist noch eine grössere Faller Autospuranlage eingebaut, die sich durch die Berge windet. Während des ganzen Tages lief dort der Fahrbetrieb, und wir konnten uns einiges erklären lassen.

​

Besuch MIGA Augsburg. 16.05.2016

Eigentlich hat die MIGA Augsburg dieses Frühjahr keine Ausstellung mit Fahrbetrieb durchgeführt. Die Möriger Kellerbahner durften sich trotzdem die Anlagen in dem Klubhaus der Miga ansehen.

Ausstellung Cressier NE mit MFN - T-TRAK, 23.05.2016

Raoul Masel von den Modules Factory Neuchâtel hat uns MKB eingeladen, an einer gemeinsamen Modellbahnausstellung in Cressier NE teilzunehmen.